Updated on 10/6/2022

blog-avatar
Markus Reinfeld
blog-avatar
Stefan Steinkogler

Hilfsfonds für Start-ups

about us

Hilfsfonds für Start-ups

Nachdem unlängst immer wieder die Forderung nach eigenen Hilfspaketen für Start-ups laut geworden ist, trägt die Bundesregierung dem jetzt Rechnung. Demnach werden zwei Fonds mit einem Gesamtvolumen von EUR 150 Mio zur Verfügung gestellt. Die Mittel kommen zum Teil von privaten Investoren und zum Teil aus dem Bundesbudget.

Der COVID-19-Startup Hilfsfonds (aws) mit einem Volumen von EUR 100 Mio (je EUR 50 Mio von privaten Investoren und Bund) soll innovative in Österreich gegründete Start-ups unterstützen, die aufgrund der Krise Finanzierungs- und Liquiditätsprobleme haben. Konkret sollen Investitionen durch private (in- oder ausländische) Investoren (von EUR 10.000 bis EUR 800.000) durch den Bund verdoppelt werden. Abwicklungsstelle ist das aws.

Der VC-Fonds mit einem Volumen von EUR 50 Mio zielt auf technologiebasierte Startups ab, die ohne die Krise eine Finanzierungsrunde abschließen könnten. Konkret soll privates Venture Capital mit einer staatlichen Garantie zu 50% besichert werden. Der mögliche Finanzierungsrahmen bewegt sich dabei zwischen EUR 200.00 und EUR 1 Mio. Die aws schreibt das Fondsmanagement aus und verwaltet die Garantievereinbarungen.

Weitere Details zu den beiden Fonds sollten zeitnah bekanntgegeben werden. Natürlich halten wir euch über neue Entwicklungen umgehend auf dem Laufenden.

Ihr braucht Unterstützung? Wir helfen.

Euer DWP-Team berät euch umfassend und kompetent zu sämtlichen rechtlichen Aspekten – via Telefon, Video-Call, E-Mail oder gerne auch persönlich unter Verwendung von Nase-Mund-Schutz.

Bei Fragen sind wir jederzeit gerne für euch da!

Related Articles

blog-img
29/7/2020
Die Zukunft des Datenschutz-Managements

Dass „Datenschutz“ unter Unternehmern noch nicht zum Unwort des Jahres gekürt wurde, grenzt schon fast an ein Wunder. Die meisten denken bei diesem Thema schließlich zuerst an „DSGVO“, Aufwand, Kosten und erschreckend hohe Bußgelder.

blog-img
18/9/2020
Gewerbeberechtigung

Österreichische GmbHs können nur nach Anmeldung eines bestimmten Gewerbes bei der zuständigen Gewerbebehörde tätig werden. Die Voraussetzungen für den Erhalt der Gewerbeberechtigung sind teilweise sehr unterschiedlich.

blog-img
3/9/2020
5 Tipps zur erfolgreichen Firmengründung in Österreich

Um in Österreich mit einem neu gegründeten Unternehmen richtig durchstarten zu können, gilt es einiges zu beachten. Nicht nur auf bürokratischer, sondern auch auf menschlicher Ebene.

Du hast nicht gefunden, was du gesucht hast?

Bitte sende uns eine Nachricht und wir werden uns bei dir melden.

kontractory

digital law

fblinkedIninstagramtwittertwitter
Newsletter

Abonniere unseren Newsletter für alle wichtigen Updates.


© kontractory by DWP 2022
lang